Allein bei dem Namen Windows runzeln spätestens Musiker die Stirn und bekommen Sodbrennen , so
ist es aber wieder mal MICROSOFT , die einen völlig neuen Flugsimulator Version 2020 auf den Markt
gebracht haben .

Trotz der sehr langen Vorlaufzeit und Testphasen hatte ich das Programm nach der VÖ so nur wenige
Stunden , um dann extrem angefressen sofort über die Telefonhotline eine Stornierung zu veranlassen .

Es lief nämlich ( wie durch die Windows - Erfahrung schon fast erwartet ) überhaupt erst gar nicht !! Und
das Problem lag natürlich hauptsächlich an den vielen Bugs , die bei einem sehr individuellen System
wie meinem gleich schon die Installation verweigerten . Letztere und auch die volle Funktion bedarf auch
sehr penibler Vorgehensweise :

Der Kauf !

Wer STEAM besitzt , der sollte hier absolut vorsichtig sein , denn gibt es Probleme , muss man
die direkt bei Microsoft lösen , so ist auch  unbedingt das Anlegen eines MS - Kontos nötig ,
denn sonst läuft er nicht ! Steam erstattet zwar auch Fehlkäufe , aber zu dem SIM habe ich dort
bisher nichts Gutes gehört , wenn es um Storno geht .

Die DVD - Version ist ohne bzw. bei schwachem Internet unbedingt von Vorteil , denn findet
auch die Online - Version keinerlei Anschluss nach draußen , verlangt diese sofort eine DVD .

Also am besten fährt man ONLINE direkt über den MICROSOFT - STORE , der fest in WIN integriert sein sollte . Nach Rücksprache mit einem Kollegen aus der Flugschule kaufte ich den
SIM Ende Dezember 2020 nun nochmals , weil jetzt umfangreiche Updates die anfängliche Instabilität des Programms um 100 % gebessert haben !!


Voraussetzungen !

Die ( Mindest - ) Systemanforderungen kann man gleich überlesen , ein schneller I7 geht noch ,
ein I9 ist besser , ein AMD Ryzen - eher hmpf !! Kann bei Letzterem passieren , das die Installation
wegen nicht kompatibler Hardware abgelehnt wird .

Grafik sollte mindestens eine betagte 1080 , besser 1080 TI vorhanden sein , ideal natürlich die
großen 2080 / 2080 TI , auf meinem Laptop ist eine nicht gedrosselte GEFORCE RTX 2060 verbaut
und Einstellung " ULTRA " auch dort ohne Probleme möglich .

Internet sollte angesichts der Art und Weise des Programmes , wie es die Landschaften generiert ,
nicht unter 500 Mbit angesiedelt sein , denn es werden je nach Gebiet umfangreiche Satelliten -
Gelände - Aufnahmen herunter geladen und das sieht wirklich außerirdisch aus



Nach den vielen oft anfälligen Windows - Versionen ein Meilenstein bei MICROSOFT
Fortsetzung des Kapitels folgt