WACKELPUDDING war gestern ….
Grundregel ist immer : " Die Kamera steht , die Szene bzw. das Bild läuft " - natürlich darf eine Kamera laufen und auch mal total aus der Bahn geraten - die beste Szene jemals war im Kultfilm " DAS BOOT " , als der Kameramann mir der Kamera wie die Besatzung hastig durchs Boot rennt , mit dem richtigen Ton - heute 5.1 aufwärts plus WOOFER " Gänsehaut pur " !!!

Aber die unvorhergesehenen Momente im Alltag - schnell die Kamera oder das Handy raus , natürlich kein Stativ dabei - und daheim stellt man enttäuscht fest , entweder herrschte Windstärke 12 oder Erdbebenstufe 9+ , an dieser Stelle kommt die MERCALLI - Software zum Einsatz