QUASIMIDI - Eine Legende der 90´er
SNAP - Rhythm is a Dancer    ,  aber auch Jarre´s OXYGENE 7 - 13 sagen sicher jedem etwas , bei
letzterem fiel es mir dann auch gleich wieder auf , viele Werksläufe des RAVEN mussten da wieder als Kompositions - Grundlage herhalten ,als ob nicht schon damals das Album Teo & Tea bekanntlich (nur)
eine Abkupferung der ROLAND MC - Serie war . Natürlich ist es nicht verboten , diese auf Alben ein zu
setzen , dafür sind die Instrumente nun mal da - aber etwas mehr Einfallsreichtum hätte man von so
einem großen Künstler durchaus erwarten können .

Zur Entwicklungsgeschichte des Unternehmens und des Synthis verweise ich auf diverse Interviews
von Jörg Schaaf . Bekanntlich war es ein schwieriges Betriebsklima und das hatte auch Auswirkungen
bei der Entwicklung des RAVEN , bekanntlich ist er sehr schwach in den Höhen und nicht nur im Studio
bedarf es reichlich Knowhow , daraus einen abgefahrenen Klang für Produktionen zu erzeugen .

Ein EXCITER ist somit das notwendige Minimum , denn damit tut sich schon gewaltig was am Output .